– Autor: Presse/Öffentlichkeitsarbeit Pressestelle GESA mbH (2013)

Öffentlichkeitswirksamer Projektstart zum Beginn der Vermarktung am 27.09.2013 um 11:00 Uhr anlässlich der Veröffentlichung des Bebauungsplanes im Amtsblatt der Stadt Bernau

 

 

 

Die Geschäftsführung der GESA Gesellschaft zur Entwicklung und Sanierung von Altstandorten mbH Berlin hat heute im Beisein des Bürgermeisters von Bernau, Herrn Handke, und weiteren Gästen den Wohnpark „Am Venusbogen“ vorgestellt.

 

Das Grundstück liegt am Ortsrand im südöstlichen Teil des Stadtgebietes der Stadt Bernau zwischen einem bestehendem Wohngebiet südlich der Börnicker Chaussee und dem südlich anschließendem offenem Landschaftsraum. Bei dem Standort handelt es sich um die ehemalige Milchviehanlage Bernau, welche im Jahr 2012 mit einem Kostenvolumen von 1,3 Mio. € zurückgebaut wurde.

Auf der Grundlage des nunmehr geltenden Planungsrechtes wird ein Wohngebiet mit einer gesamten Grundstücksfläche von ca. 48.000 m² entstehen. Nach der Parzellierung werden 60 Baugrundstücke unterschiedlicher Größe zum Kauf angeboten. Bereits jetzt ist eine rege Nachfrage zu verzeichnen.

 

Die Veröffentlichung des B-Planes im Amtsblatt von Bernau im September 2013 nahm die Geschäftsführung unserer Gesellschaft zum Anlass im Rahmen eines öffentlichkeitswirksamen Termins Vertreter des Landkreises und  der beteiligten Ämter, der Stadtwerke, Vertreter beteiligter Firmen sowie die regionale Presse auf unseren Standort einzuladen.

Den  Gästen wurde Gelegenheit gegeben sich die weiteren Entwicklungsmaßnahmen erläutern zu lassen. Von den Vertretern der Stadt Bernau, des Landkreises sowie von Unternehmervertretern  wurde die Umsetzung des Entwicklungsvorhabens bis hin zur Entstehung eines neuen anspruchsvollen Wohnareals gewürdigt.

 

www.gesa-info.de

 

 

 

 

Berlin / Bernau, den 27.09.2013