Die Liegenschaft in Ihrer Gesamtheit ist großflächig unregelmäßig zugeschnitten. Inmitten der Liegenschaft befinden sich zwei bereits privatisierte Flurstücke.
Durch das Areal verläuft der Flusslauf der Lichtenau. Insgesamt besitzt das Gelände von West nach Ost geringes Gefälle und grenzt zum Teil an steileres, bewaldetes Böschungsgelände.  

Die aufstehende Bebauung wurde vollständig zurückgebaut, größtenteils mit Tiefenenttrümmerung.

Allgemein
Grundstücksnummer: 
50099
Bundesland / Landkreis: 
Schmalkalden-Meiningen
Thüringen
PLZ: 
98544
Objektdaten
Fläche: 
37.267m²
Kategorie: 
Gewerbe
Kaufpreis: 
auf Anfrage
Eigentümer laut Grundbuch: 
GESA Gesellschaft zur Entwicklung und Sanierung von Altstandorten mbH
Gemarkung: 
Zella-Mehlis
Nutzung
Bebauung: 
unbebaut
Verwertung: 
Verkauf
Lagebeschreibung: 

Zella-Mehlis liegt an einem der nach Südwesten verlaufenden Talausläufer des Thüringer Waldes zwischen „Großer Beerberg“, „Ruppberg“ und „Schwarzer Kopf“ im Einzugsbereich der Bach- und Flussläufe des Lubenbaches und der Lichtenau. Die Stadt hat ca. 12.000 Einwohner und gehört zum Landkreis Schmalkalden-Meiningen.

Zella-Mehlis liegt in Talsituation auf ca. 450 – 550 über NN. Die Liegenschaft liegt am westlichen Stadtrandbereich an der Ausfallstraße der B 280 in Richtungen Meiningen und unmittelbar angrenzend zwischen dem Flusslauf der Lichtenau und der B 280. Die infrastrukturellen Anbindungen sowohl für den technischen, den kommunikativen als auch für die sozialen Bereiche sind durch die Nähe der Stadtkernlage von Zella und Mehlis sowie durch die Nähe zur 8 km entfernten Stadt Suhl gewährleistet.

Die Kreisstädte Schmalkalden und Meiningen liegen ca. 22 bis 25 km entfernt. Durch Zella-Mehlis führt neben der B 280 die B 247 aus Richtung Schleusingen weiterführend in Richtung Gotha. Zella-Mehlis stellt einen Verkehrsknotenpunkt vieler Ortsverbindungsstraßen dar. Überörtliche Verkehrsanbindungen bestehen über die B 280 und B 247 zur A 71 ab Suhl – Zella-Mehlis – Oberhof in Richtung Erfurt bzw. Meiningen und über Suhl durch die A 73 Richtung Bamberg zur A 9. Zella-Mehlis besitzt Bahnanschluss an die Bahnstrecke Meiningen – Suhl – Erfurt und gewährleistet den Bahnstreckenanschluss Zella–Mehlis – Schmalkalden.

Erschließung: 

Alle Ver- und Entsorgungsleitungen befinden sich in der angrenzenden Meininger Straße bzw. Reißmannstraße.