Das Grundstück ist zentral gelegen, mit einer Lagerhalle bebaut und hat eine Größe von ca. 14,5 ha inmitten eines Industrieareals von ca. 27 ha.

Die nördliche Begrenzung erfolgt durch den Silokanal,  im Osten durch die August-Bebel-Straße, im Süden durch die Bahntrasse Brandenburg-Rathenow und im Westen durch den SWB Industrie- und Gewerbepark. Die ehemaligen Aufbauten wurden – mit Ausnahme einer teilweise vermieteten Halle – zurückgebaut.

Die umliegenden Gewerbeflächen sind i.W. durch das Betonfertigteilwerk sowie durch verschiedene Baubetriebe, Werkstätten,  Lager u.a. geprägt.

Allgemein
Grundstücksnummer: 
20317
Flurstücksnummer: 
diverse
Bundesland / Landkreis: 
Brandenburg
PLZ: 
14770
Objektdaten
Fläche: 
144.608m²
Kategorie: 
Gewerbe
Kaufpreis: 
nach Vereinbarung
Eigentümer laut Grundbuch: 
GESA Gesellschaft zur Entwicklung und Sanierung von Altstandorten mbH
Gemarkung: 
Brandenburg
Nutzung
Verwertung: 
Verkauf
Derzeitige Nutzung: 
unbebaute Freifläche
Lagebeschreibung: 

Brandenburg an der Havel ist eine kreisfreie Stadt und gehört zu den vier Oberzentren im Land Brandenburg. Die Stadt hat ca. 72.500 Einwohner. Sie liegt im Westen des Landes Brandenburg und ist ca. 70 km von Berlin entfernt.
Der Standort bietet eine exzellente Verkehrsanbindung. Direkt an der B 102 gelegen, ist eine schnelle Verbindung zum überregionalen Verkehrsnetz gegeben.  
Die Autobahn A2 (Berlin-Hannover) ist in 11 km zu erreichen.  Der neue Großflughafen Berlin-Schönefeld ist ca. 65 km entfernt.
In Brandenburg a. d. H. ist die Anbindung über die August-Bebel-Straße sowie die Spittastraße gegeben.  
Der 1999 modernisierte Hafen der Stadt ist nur ca. 1 km entfernt. Das Grundstück verfügt über ein Anschlussgleis an die Trasse der DB AG.

Erschließung: 

Das Grundstück ist von Seiten der August-Bebel-Straße und dem Bereich Spittastraße voll erschlossen.

Die innere Erschließung ist in Abhängigkeit von der jeweiligen Nutzung zu realisieren.